Entlassung

Über den Zeitpunkt Ihrer Entlassung entscheidet Ihr behandelnder Arzt gemeinsam mit Ihnen. Nach der Visite ist die Entlassung an jedem Wochentag – auch an Sonn- und Feiertagen – möglich. Wir ersuchen Sie, unseren generellen Check-out-Zeitpunkt 11:00 Uhr bei der Planung Ihrer Heimfahrt zu berücksichtigen.
Wenn Sie die Station verlassen, geben Sie bitte am Stützpunkt Bescheid, damit Ihre Entlassung auch administrativ erfasst werden kann.

Telefonrechnung
Bevor Sie unser Haus verlassen, bitten wir Sie, Ihre Telefonrechnung zu begleichen. Sie können in bar oder auch mit Bankomatkarte oder jeder gängigen Kreditkarte beim Portier bezahlen. Falls Sie Ihre Telefonrechnung erst nach der Entlassung bezahlen möchten, erhalten Sie diese per Post zugesandt.

Selbstzahler
Sollten Sie Selbstzahler (Patienten ohne private Zusatzversicherung) sein oder andere spezielle Vereinbarungen getroffen haben, bitten wir Sie, dies ausschließlich mit der Aufnahme zu besprechen.

Aufenthaltsbestätigung
Ihre Aufenthaltsbestätigung erhalten Sie in unserer Aufnahmekanzlei von Montag bis Donnerstag von 7.00 bis 17.00 Uhr und am Freitag von 7.00 bis 16.30 Uhr sowie außerhalb dieser Zeiten bei der Rezeption. Sie können Ihren Beleg beim Verlassen des Spitals in der Aufnahmekanzlei abholen.
Wir schicken Ihnen diese Bestätigung selbstverständlich auch gerne per Post zu.

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.