Anmeldung, Aufnahme

Wenn Sie mit Ihrem Vertrauensarzt einen Aufenthalt in der Privatklinik Confraternität vereinbart haben, wird die Reservierung von Ihrem Arzt vorgenommen und Sie können direkt zu uns zur Aufnahme kommen. Diese befindet sich im Erdgeschoss rechts (nach dem Portier).

Bitte bringen Sie Folgendes zur Aufnahme mit:

  • amtlicher Lichtbildausweis (z.B. Reisepass, Personalausweis, Führerschein)
  • e-card (Karte mit Ihrer Sozialversicherungsnummer)
  • Polizzennummer Ihrer österreichischen privaten Krankenversicherung (bzw. Karte der privaten Krankenversicherung)
    Klären Sie bitte vor Ihrem Aufenthalt mit Ihrem zuständigen Versicherungsbetreuer, ob Sie über eine vollständige Versicherungsdeckung verfügen.
  • Kostenübernahme Ihrer nicht österreichischen Privatversicherung oder Kaution
    Eine Kaution ist von all jenen Patienten und Patientinnen zu hinterlegen, die über keine private Krankenversicherung verfügen.

Für Ihre medizinische Betreuung/Versorgung:

  • Relevante Vorbefunde
  • Röntgenbilder, die sich auf das OP-Gebiet oder die Aufnahmediagnose beziehen
  • Anamnesebogen (wenn vorhanden)
  • Blutgruppenausweis (wenn vorhanden)
  • Allergieausweis (wenn vorhanden)

Wenn Sie alle Formalitäten in der Aufnahme erledigt haben, werden Sie von einem Mitarbeiter unseres Hol- und Bringdienstes auf die Aufnahmestation oder auf Ihre Bettenstation begleitet.

Wichtige Information

Derzeit gilt ein Besuchsverbot (mit wenigen Ausnahmen).
Der Zutritt zur Klinik ist ausnahmslos nur über gekennzeichnete Checkpoints möglich.

Nähere Informationen zu den Maßnahmen gegen das Coronavirus

Bei Verdacht auf eine Coronavirus-Infektion

UND in den 14 Tagen vor Auftreten der Symptome

gehen Sie NICHT in ein Spital oder eine Arztpraxis, sondern bleiben Sie zu Hause.
Rufen Sie die Gesundheitshotline 1450 an, um das weitere Vorgehen abzustimmen.