Prim. Dr. Norbert Muzika

Prim. Dr. Norbert Muzika

Fachgebiete: 
Innere Medizin
Kardio­logie
Sonstiges

ITC (Interventionelles Team Confraternität, www.herzkatheter.at)

Ordination
Ordinationszentrum an der Privatklinik Confraternität
Skodagasse 32
1080 Wien
Tel.: +43 1 401 14-5331 (Klinik), -5701 (Ordinationszentrum)
Ordination
Stiegergasse 5A
1150 Wien
Lebenslauf

Herr Prim. Muzika ist stellvertretender Leiter des Herzzentrums an der Privatklinik Confraternität, deren wesentlicher Bestandteil das Institut für interventionelle Kardiologie ist. Durch die Fusion der nicht-invasiven und invasiven Diagnostik und Therapie ist die kardiologische Betreuung der Patienten nach dem aktuellsten Stand der Medizin gewährleistet.

 

Ausbildung:

  • 07. Juli 1982 - Promotion zum Doktor der gesamten Heilkunde
  • 01.08.1982 - 30.04.1983 - Tätigkeit als Gastarzt des LBI für klinische Onkologie an der 1. Chirurgischen Abteilung des Krankenhauses Lainz. Vorwiegende Tätigkeit am Department für Radiologie der 1. Chirurgischen Abteilung mit interventioneller Radiologie
  • 01.05.1983 - 31.10.1983 - Turnusarzt an der 2. Neurologischen Abteilung des Krankenhauses Rosenhügel
  • Ab 01.11.1983 - Turnusarzt im Krankenhaus Lainz: neben verschiedenen Turnusfächern neun Monate Fachausbildung für Radiologie
  • Ab 1985 - Tätigkeit an der 4. Medizinischen Abteilung mit Kardiologie des Krankenhauses Lainz (Vorstand Prof.Dr. W. Enenkel
  • 1986-1991 - Facharztausbildung für Innere Medizin an der 4. Medizinischen Abteilung mit Kardiologie (Vorstand Prof. Dr. W. Enenkel
  • 01/89 - 05/89: Ausbildung in invasiver Rhythmologie an der Universitätsklinik für Innere Medizin in Münster (Vorstand Univ. Prof. Dr. Breithardt
  • 1991 - Anerkennung zum Facharzt für Innere Medizin

Fachärztliche Tätigkeiten und Funktionen:

  • Seit 1991 - niedergelassener Facharzt für Innere Medizin
  • 1993 - Annerkennung des Additivfacharztes für Kardiologie. Bis 10/95 - Facharzt für Innere Medizin und Kardiologie an der 4. Medizinischen Abteilung mit Kardiologie des Krankenhauses Lainz
  • 01.10.1995 - 28.02.1996: OA am Evangelischen Krankenhaus 1090 Wien, Leiter der Intermediate Care in dieser Zeit
  • Seit 01.03.1996 - Leiter des Departments für nicht-invasive Kardiologie und Angiologie an der Privatklinik Confraternität, stellvertretender Leiter des Herzzentrums