Coronavirus: Unsere Schutzmaßnahmen

Ambulante, tagesklinische und stationäre Leistungen

Ein Klinikaufenthalt kann ambulant, tagesklinisch oder stationär erfolgen.

Zur ambulanten Diagnostik und Therapie in unserem Haus zählen u.a. Radiologie, das EEG-Labor, unsere Wahlarztordination von rund 50 Ärzt*innen sowie die spezialisierten Zentren (Fußchirurgie, Orthopädische Chirurgie, Sport- und Gelenkchirurgie, Inkontinenz- und Prostatazentrum, Parkinsonzentrum).

Unter einer tagesklinischen (teilstationären) Behandlung versteht man, dass die Aufnahme und Entlassung der Patient*innen am selben Tag erfolgt.

Bei einem stationären Aufenthalt bleiben die Patient*innen über Nacht im Krankenhaus.

Mehr Informationen finden Sie unter Für Patienten und Besucher (Anmeldung/Aufnahme, Klinikaufenthalt A-Z, Zimmer, Verpflegung, etc.).

Skodagasse 32, 1080 Wien Icon Standort