Information für Ärzte

NEU für Belegärzte und Zuweiser: Service Portal

Im Gesundheitsbereich haben wir täglich mit sensiblen Daten, insbesondere Patientendaten zu tun. Daher betrifft uns das Inkrafttreten der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ab 25. Mai 2018 ganz besonders: Ab diesem Zeitpunkt muss die elektronische Übermittlung von personenbezogenen und sensiblen Daten ausschließlich verschlüsselt erfolgen. Außerdem muss Vertraulichkeit durch entsprechende Zugriffsregelungen, Daten-Integrität und Löschroutinen gewährleistet sein.

Um diesen gesetzlichen Anforderungen Rechnung zu tragen, stellt die PremiQaMed Group eine innovative Portallösung zur Verfügung, die einen sicheren und datenschutzkonformen Informationsaustausch ermöglicht.
W: https://portal.premiqamed.at

Sollten Sie noch keinen Zugang zum Service Portal haben, wenden Sie sich bitte an die Belegarztmanagerin Frau Mag. Sigrid Pfeisinger.
E: sigrid.pfeisinger@confraternitaet.at

Funktionsweise des Service Portals

  • Nach einmaliger Registrierung ist der sichere Austausch von Informationen, Befunden, Arztbriefen etc. zwischen Belegärzten / Zuweisern und Mitarbeitern möglich.
  • Der berechtigte Zugriff via gängiger Internetbrowser erfolgt direkt auf das Portal – nur Absender und Empfänger können auf die Inhalte zugreifen.
  • Es ist KEINE Software-Installation auf Ihrem Endgerät erforderlich.
  • Das Portal ist KEIN Dokumentenarchiv – die Daten werden nach 90 Tagen gelöscht.
  • Das Service läuft im Rechenzentrum der PremiQaMed Group.

Bitte wenden Sie sich bei Fragen an Frau Brigitte Georgiou.
E: brigitte.georgiou@confraternitaet.at

Tätigkeit als Belegarzt in der Privatklinik Confraternität

Profitieren Sie vom Trend der neuesten technischen Entwicklungen im Bereich von Diagnostik und Therapie, die den medizinischen Alltag in den letzten Jahren maßgeblich nachhaltig verändert haben! Wir stellen die notwendige Infrastruktur für die Behandlung – von den Diagnoseeinrichtungen über die OPs bis hin zu Therapiemöglichkeiten – zur Verfügung.

Moderne OP-Ausstattung und hohe Hygiene-Standards

Alle unsere OP-Säle sind umfassend ausgestattet und technisch auf dem neuestem Stand. Computernavigation und minimal-invasive OP-Technik gehören zum Standard ebenso wie aktuelle Klimatechnik, perfekte Beleuchtung der OP-Säle und moderne Operationstische.

Das bedeutet, sie sind für sämtliche – auch komplizierte – Eingriffe von der Abdominalchirurgie über Gefäßchirurgie und Orthopädie bis hin zur Augenchirurgie einsatzbereit. Für medizinische Notfälle steht ein hochwertig ausgestatteter Aufwachraum mit 7 Positionen zur Verfügung.

Das abgestimmte Zusammenspiel zwischen Operateuren, Anästhesisten und hochqualifiziertem OP-Personal sowie flexible OP-Zeiten garantieren medizinische Qualität und gewährleisten eine kompetente, auf den Patienten abgestimmte Behandlung.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit und gesamtmedizinisches Denken

So lautet unsere Devise, an der wir die Qualität unserer täglichen Arbeit messen. Die enge, fächerübergreifende Zusammenarbeit ermöglicht eine ganzheitliche Betreuung unserer Patientinnen und Patienten. Bei Bedarf kann rasch ein Kollege einer anderen Fachrichtung hinzugezogen werden. Um die medizinische Versorgung rund um die Uhr zu gewährleisten, sind an den Wochenenden, Feiertagen und während der Nacht Bereitschaftsdienste – auch im OP-Bereich – eingerichtet. Außerdem steht auf jeder Station ein Allgemeinmediziner mit Notfallausbildung zur Verfügung.

Kontakt

Bei Interesse und für Details wenden Sie sich bitte an Frau Mag. Sigrid Pfeisinger (Belegarztmanagerin):
T: +43 1 40 114-5557
E: sigrid.pfeisinger@confraternitaet.at

Ordinationszentrum Confraternität: Das ideale Umfeld für Ihre Privatpraxis

Direkt an unsere Klinik befindet sich unser modern ausgestattetes Ordinationszentrum. Helle Räume mit angenehmer Atmosphäre und zeitgemäßer medizintechnischer Ausstattung bieten das ideale Umfeld für die Betreuung Ihrer PatientInnen! Hier haben ÄrztInnen verschiedener Fachrichtungen die Möglichkeit, ihre Ordination einzurichten. Die Ordinationen werden nach dem Timesharing-Prinzip vergeben. Die Zeitblöcke – ab zwei Stunden pro Woche – werden individuell mit den ÄrztInnen abgestimmt.

Je eine Ordination ist medizintechnisch speziell für Kardiologie, HNO, Augen, Urologie und Gynäkologie ausgestattet. Die übrigen Ordinationen sind als Standardordination eingerichtet.

Die Vorteile des Ordinationszentrums liegen vor allem in der geringeren Kostenbelastung, der organisatorischen Infrastruktur und der flexiblen Nutzungsmöglichkeit sämtlicher Diagnose- und Behandlungseinrichtungen. Profitieren Sie von dieser kostengünstigen Alternative zur Errichtung Ihrer eigenen Ordination!

Im Ordinationszentrum befinden sich:

  • 9 Ordinationen
  • ein Empfangsraum mit geräumigem Foyer und Wartebereichen
  • Cafeteria im Gebäude der Privatklinik

Unser Service – Ihre Vorteile

Wir übernehmen für Sie …

  • die Terminvereinbarung mit Ihren PatientInnen
  • den Empfang Ihrer PatientInnen
  • die Vereinbarung von Terminen (Leistungen wie z.B. Röntgen, CT, MRT, Labor, Nuklearmedizin)
  • den direkten Kontakt zur Aufnahme in der Privatklinik Confraternität, wenn einer Ihrer PatientInnen stationärer Betreuung bedarf
  • Komfort für Ihre PatientInnen

Kontakt

Bei Interesse und für Details wenden Sie sich bitte an Herrn Ing. PhDr. Bernhard Tousek, MSc, MBA, MAS unter:
T: +43 1 40 114-5503
E: bernhard.tousek@confraternitaet.at

Belegarzt-Folder
Privatklinik Confraternität – Der starke Partner für Sie als Belegarzt/Belegärztin (PDF, ca. 200 KB)