Inkontinenz-Zentrum

Blasenfunktionsstörungen und Inkontinenz beim Mann

Im Inkontinenz-Zentrum an der Privatklinik Confraternität werden schwere Fälle von Störungen der Harnblasenfunktion und Harninkontinenz, speziell bei Männern, rasch und professionell abgeklärt bzw. behandelt. Sensible Themen, die die Patienten oftmals mit körperlichen Beschwerden und persönlichem Unbehagen belasten. Nicht selten führen bei den Betroffenen eine eingeschränkte Mobilität und/oder soziale Nachteile als Folge der Harninkontinenz zu einem Rückgang des Wohlbefindens und einem Verlust an Lebensqualität. Die erfolgreiche Behandlung erfordert daher neben medizinischer Kompetenz besonderes Feingefühl für die individuelle Situation der Patienten.

Das offene persönliche Gespräch hat für die Spezialisten des Inkontinenz-Zentrums an der Privatklinik Confraternität einen ganz besonderen Stellenwert. Renommierte Urologen mit langjähriger Erfahrung nehmen sich ausreichend Zeit, um die Details einer notwendigen Behandlung den Betroffenen verständlich zu machen und einen individuellen Therapieplan mit ihnen abzustimmen. In vielen Fällen kann die Ursache einer vorliegenden Störung rasch identifiziert und eine erfolgsversprechende Behandlung umgehend eingeleitet werden.

Leistungsspektrum

Speziell in der erfolgreichen Behandlung von Inkontinenz beim Mann als Folgeerscheinung von Prostataentfernungen haben sich die Spezialisten des Inkontinenz-Zentrums an der Privatklinik Confraternität einen Namen gemacht. Aber auch Betroffene von Harninkontinenz als Begleiterscheinung von anderen Erkrankungen beziehungsweise nach Unfällen oder Verletzungen sind bei unseren Experten in besten Händen.

Ist der Blasen- und Schließmuskelapparat beschädigt oder führen vorangegangene konservative Maßnahmen – beispielsweise in Folge einer radikalen Prostatektomie – nicht zum gewünschten Behandlungserfolg, so ist möglicherweise eine Operation die effektivste Behandlungsform. Die langjährige Erfahrung unserer auf die Behandlung von Inkontinenz spezialisierten Urologen ermöglicht eine rasche und umfassende Beurteilung der Beschwerden sowie eine effektive, auf die individuellen Wünsche und Bedürfnisse des Patienten ausgerichtete Behandlungsmethode.

Zu den Kernkompetenzen bei den operativen Therapieformen zählen insbesondere der Einsatz von dynamischen Schließmuskelprothesen, adjustierbaren Ballons sowie die Anwendung von Schlingenverfahren. Lesen mehr dazu auf der Folgeseite Operative Methoden.

Expertenteam

Die Expertise unserer Urologen beruht auf jahrelanger Praxis mit Eingriffen und Verfahren unterschiedlichster Art, zahlreichen Fach-Publikationen sowie dem persönlichen Austausch mit international renommierten Experten aus dem In- und Ausland.

Fachbeirat – Advisory board

Priv.-Doz. Dr. Ricarda Bauer, München
Prim. Univ.-Prof. Dr. Wilhelm A. Hübner, Wien (Koordinator)
Prof. Ervin Kocijancic, MD, Chicago
Prof. Flavio Trigo Rocha, MD, São Paulo

Kontakt

Informationen und Terminvereinbarung
T: +43 664 950 36 98